Besuch im Sprengelmuseum Hannover / members & guests only

Die Fotografie kommt unsere Meinung nach im Sprengel üblicherweise meist zu kurz. Im Keller versteckt, ganz hinten, letzter Raum – das war vielfach der Ort für die Kunstform Fotografie. Vielleicht ein Hinweis, das Fotografie keine Kunst im üblichen Sinne ist? Eine gute Frage. Denn wann ist Fotografie Kunst? Und wann nicht?

Diese Frage zog sich bei unserem Besuch wie ein roter Faden durch die sehr eindrucksvolle und intensive Führung. Alexander Leinemann stellte sehr viele Sichtweisen, Epochen und Künstler in einer Weise vor vor die uns begeisterte. Die Entwicklung gerade in der vordigitalen Zeit war aus heutiger Sicht interessant.


UND PLÖTZLICH DIESE WEITE

11. Dezember 2016 – 19. März 2017
Dreiteiliges Ausstellungsprojekt zum Aufbruch der Fotografie in den 1970er- und 1980er-Jahren
Sprengel Museum Hannover

Rasselmania Sprengel 2017

Arbeitskreis Nordstadt zu Besuch

Impressionen vom AK Nordstadt Kultur(en). Wir waren sehr gerne Gastgeber!

Kalenderblatt Juni 2016

Bahnhof Hildesheim. Eingang und Ausgang zur Stadt. Zur Zeit Baustelle, trotzdem ein notwendiges Nadelöhr für viele Pendler, Besucher und Reisende. Demnächst alle neu und schön, Einkaufs- und Erlebniswelt?? Oder verbleibt  beim Warten auf dem Bahnsteig nicht immer noch das gleiche Gefühl wie vor hundert Jahren? Ein Moment des Stehenbleibens zwischen zwei Wegabschnitten. Ankommen, Verlassen, Warten, Fernweh. Oder durch die schnarrende Stimme aus dem Lautsprecher auf ein weiteres mal vertröstet werden. Auf einem Bahnsteig ist alles möglich.

Kalenderblatt Juni 2016

Aus der Reihe “Hildesheim Stadtbilder 1” 

Kalenderblatt Mai 2016

Der PvH-Platz am Abend. Hektisch, schnell übergangen und kein Raum mit großer Aufenthaltsqualität. Zentraler Nervenknoten des Hildesheimer Verkehrs. Ein passendes Motiv für unser Kalenderblatt Mai. Spiel mit Bewegung, Schärfe und Unschärfe.

Kalenderblatt Mai 2016

Aus der Reihe “Hildesheim Stadtbilder 1” 

02/16 | ausstellung

Rasselmania Vernissage Hinrichsmeyer 2016-02-26 041

STATE OF THE ART 3D

Hinrichsmeyer & Friends

26. Februar bis 28. Februar 2016
05. März bis 06. März 2016
3D-Visualisierungskunst

Seine Motive entdeckt Hinrichsmeyer auf seinen Streifzügen durch die Städte bevorzugt Hannover aber auch international. Alternde Fassaden, verlassene Ladengeschäfte oder Kinos werden festgehalten und im Atelier kreativ bearbeitet und neu arrangiert. Die Einbindung von Straßenschilder, Leuchtreklamen, Werbeplakate und Automaten drücken oft gesellschaftskritisch den Zeitgeist wirkungsvoll aus. Stilelemente sind immer leere Bierflaschen, gealterte Fahrräder und oft verrostete herrenlose Einkaufswagen. Alle Motive lassen sich nach recherchieren. Oft finden sich dabei interessante Detailinformationen, die im Bild verarbeitet werden können.

mehr lesen…

Ausstellung Hinrichsmeyer

Und hier ein paar Impressionen!

RASSELMANIA

Lass uns reden.

RASSELMANIA IST HIER!

RASSELMANIA e.V.
Bischofskamp 18
31137 Hildesheim

IMPRESSUM